Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Saal 132

Position
Künstler
Nur hier
Hans Krumpper (Hans Krumper)
um 1570 Weilheim - 1634 München
Nur hier
Ignaz Günther
1725 Altmannstein - 1775 München
Nur hier
Johann Peter Schwanthaler der Ältere
1720 Ried im Innkreis - 1795 Ried im Innkreis
Nur hier
Josef Schokotnigg
1700 Graz - 1755 Graz
Nur hier
Joseph Deutschmann
1717 Imst - 1787 St. Nikola (Passau)
Nur hier
Jürgen Kriebel
um 1580 bis 1590 Magdeburg - 1645 Glückstadt
Nur hier
Martin Johann Schmidt (Kremser Schmidt)
1718 Grafenwörth - 1801 Stein an der Donau
Werke (1605 - 1775)
Matthias Wallbaum (Umkreis): Hausaltar, Um 1620
Eichenholz und Silber, vergoldet
Um 1620
Strahlenmonstranz, Um 1725 - 1730
Unbekannter Künstler
Silber, vergoldet
Um 1725 - 1730
Erzengel Michael im Kampf mit Teufeln, Mitte 18. Jhd.
Unbekannter Künstler
Jetzt: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Saal 132 (Inventar-Nr. Pl.O. 2429)
Mitte 18. Jhd.
Engel mit gekreuzten Händen, Mitte 18. Jhd.
Unbekannter Künstler
Jetzt: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Saal 132 (Inventar-Nr. Pl.O. 2440)
Mitte 18. Jhd.
Fünf Bozzetti für Kinderengel, Mitte 18. Jhd.
Unbekannter Künstler
Birnenholz
Jetzt: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Saal 132 (Inventar-Nr. Pl.O. 2743 a-e)
Mitte 18. Jhd.
Erzengel Michael, Um 1750
Unbekannter Künstler
Jetzt: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Saal 132 (Inventar-Nr. Pl.O. 2500)
Um 1750
Ignaz Günther: Vier Puttenköpfe, Um 1760 - 1770
Jetzt: Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Saal 132 (Inventar-Nr. Pl.O. 2518-2519, 2556, 2719)
Um 1760 - 1770
Kruzifixus, Um 1770 - 1780
Unbekannter Künstler
Porzellan
Um 1770 - 1780
Herkunftsorte
Datenschutz