Balthasar Neumann (1687 - 1753)

Orte
Beziehungen
Beziehung
Antonio Giuseppe Bossi
1699 - 1764
Beziehung
Christoph Thomas Scheffler
1699 - 1756
Beziehung
Cosmas Damian Asam
1686 - 1739
Beziehung
Dominikus Zimmermann
1685 - 1766
Beziehung
Georg Dientzenhofer
1643 - 1689
Beziehung
Giovanni Battista Tiepolo
1696 - 1770
Beziehung
Gottfried Bernhard Göz
1708 - 1774
Beziehung
Johann Baptist Straub
1704 - 1784
Beziehung
Johann Dientzenhofer
1663 - 1726
Beziehung
Johann Evangelist Holzer
1709 - 1740
Beziehung
Johann Georg Bergmüller
1688 - 1762
Beziehung
Johann Georg Hitzelberger
1714 - 1792
Beziehung
Johann Peter Wagner
1730 - 1809
Beziehung
Justus Heinrich Dientzenhofer
1702 - 1744
Beziehung
Leonhard Dientzenhofer
1660 - 1707
Beziehung
Matthäus Günther
1705 - 1788
Beziehung
Peter Thumb
1681 - 1766
Beziehung
Tilman Riemenschneider
1460 - 1531
Werke (1719 - 1753)
Auftraggeber: Johann Philipp Franz von Schönborn (1673-1724), Fürstbischof von Würzburg
1721 - 1724
Jetzt: Verloren
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1727 - 1742
Auftraggeber: Bonifatius von Hutten, Probst von Kloster Holzkirchen
1728 - 1730
Auftraggeber: Damian Hugo Philipp von Schönborn-Buchheim (1676-1743), Fürstbischof von Speyer und Konstanz
1728 - 1750
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1729 - 1736
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1729 - 1738
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1730 - 1733
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1730 - 1733
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1732 - 1737
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1733 - 1737
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1733 - 1744
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1738 - 1742
Auftraggeber: Damian Hugo Philipp von Schönborn-Buchheim (1676-1743), Fürstbischof von Speyer und Konstanz
1738 - 1746
Auftraggeber: Maria Theresia Ernestina Magdalena von Schönborn-Buchheim (geborene von Montfort-Tettnang)
1739 - 1744
Balthasar Neumann: Pläne für den Neubau der Pfarrkirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit (gebaut 1742-1745), 1740
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1740
Auftraggeber: Damian Hugo Philipp von Schönborn-Buchheim (1676-1743), Fürstbischof von Speyer und Konstanz
1740 - 1741
Auftraggeber: Würzburg, fürstbischöflicher Hof (Bischof Adam Friedrich von Seinsheim)
1740 - 1745
Auftraggeber: Kurfürst Clemens August von Köln (1700-1761)
1740 - 1746
Jetzt: Verloren
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1744 - 1749
Auftraggeber: Kurfürst Clemens August von Köln (1700-1761)
1746 - 1751
Auftraggeber: Franz Georg von Schönborn (1682-1756), Kurfürst von Trier
1747 - 1750
Auftraggeber: Abt Aurelius Braisch (1694−1757) des Benediktinerklosters Neresheim
1747 - 1753
Auftraggeber: Karl Philipp von Greiffenclau zu Vollrads (1690-1754), Fürstbischof von Würzburg (1749-1754)
1749 - 1753
Auftraggeber: Friedrich Karl von Schönborn-Buchheim (1674-1746), Fürstbischof von Würzburg und Bamberg
1751 - 1753
Balthasar Neumann (1687 - 1753)
Balthasar Neumann (1687 - 1753)
Balthasar Neumann (1687 - 1753)
Balthasar Neumann (1687 - 1753)
Datenschutz